Pressestimmen

An dieser Stelle wollen wir alle Bescheidenheit fahren lassen: Cool Camping Deutschland hat in seinem ersten Jahr wirklich einige Freunde gefunden – und wir freuen uns darüber!

So nannte uns das Hamburger Abendblatt ein „Kult-Buch“ in einem Artikel über einen der schönsten Cool-Camping-Plätze im Norden: Camping Land am Elbstrand in Stove. Ohnehin ist uns das Abentblatt treu: Im vergangenen Sommer druckte die Lokalzeitung der Cool-Camping-Zentrale einen Buch-Auszug mit den 10 schönsten Plätzen im Norden: Hotel mit Blick auf den Sternenhimmel.

Platzhirsch oder Freigeist - Überschrift

Riesig gefreut hat uns, dass uns die Süddeutsche Zeitung mit dem ADAC-Campingführer vergleicht – und mal ehrlich, wir sind lieber Freigeist als Platzhirsch!

Eng verbunden ist uns auch die tageszeitung: „Die Gegenbewegung zur Verspießerung der Campingplätze ist längst da. Sie will das Camping-Abenteuer zurückerobern.“ Richtig! Und weiter: „Die Bücher selbst sind richtige Hingucker, wenn es draußen eklig und grau und kalt ist, und man sich in den Frühling träumen will. Gut, zu wissen, dass es sie noch (und immer wieder neu) gibt: die schönen Plätze unterwegs.“ Toll.

stern.de stellt zehn Plätze aus Cool Camping Deutschland vor und schreibt dazu: „Die lockeren Einführungstexte zu jedem Platz lesen sich wie der Gegenentwurf zum klassischen ADAC-Campingführer: Sie sind subjektiv, frech und witzig. Damit wird Staschens Platzwegweiser zur alternativen Campingführer-Bibel Deutschlands.“ Juchhuu!

Bild.de stellte nach der Lektüre fest: „Camping in Deutschland kann so schön sein“, und trax.de fasste wie folgt zusammen: “Camping der besonderen Art eben.”

GeoSaisonTitel

Richtig gut gefallen hat uns die Überschrift, die GeoSaison in seinem Heft „Sommer in Deutschland“ für uns gefunden hat: „Himmelszelte„: „Günstig ist Campen, aber cool? Unbedingt!“ heißt es in dem kurzen Text.

TrekkingBikeTitel

Und weil Radfahrer eben auch Camper sind, haben uns die Jungs und Mädels von Trekking Bike entdeckt: „Tolle Zeltplätze,“ finden sie in Cool Camping Deutschland. „Nicht alltäglich“ noch dazu – „Camping ist wieder trendy.“ Finden wir auch!

OutdoorMagazinTitel

 

Das Outdoor-Magazin widmet uns gleich sieben Seiten: „Vom Glück des Zeltens“, nennen die Redaktion das Feature auf der Titelseite. Zehn Plätze aus Cool-Camping haben es in die Zeitschrift geschafft – wir freuen uns!

MobilIn jedem Zug liegt die Zeitschrift mobil der Deutschen Bahn aus. In der Rubrik „Was kommt“ findet sich im Juni Cool Camping Deutschland wieder – was schön ist. Denn „Cool Camping“ kommt ja wirklich, langsam und gewaltig.

 

Das Würzburger Stadtmagazin Zuckerkick schrieb über uns: „Cool Camping Deutschland“ von Björn Staschen hebt sich (wie schon die vorherigen Bände) allein vom Optischen stark von den gängigen Camping-Wälzern ab und räumt den vorgestellten Plätzen viel Raum zur Entfaltung ein … Wer sich also im Sommer mal wieder in die heilenden Hände der Natur begeben möchte, kommt an diesem Werk nicht vorbei. Also Heringe zusammen kratzen und dann auf ins große Abenteuer. Man kann ja nicht immer nur lesen… oder?!”

saldo

Und die Schweizer Konsumentenzeitschrift Saldo lobt: „Die kleinen Texte sind gut geschrieben, manchmal poetisch, manchmal lustig. Und immer informativ.“

 

biorama_logoIm österreichischen Magazin Biorama hat Autor Sebastian Rahs, selbst eingefleischter Camper, über das Prinzip Zelt geschrieben. Er meint: „Die spektakuläre Auswahl an Orten und teilweise auch deren Skurrilität lässt nie daran zweifeln, wirklich gerade aus den besten wählen zu können.“ Das freut uns.

Und wer genug gelesen hat, der kann hier weiterhören: Ein Interview im Domradio zu Cool Camping Deutschland: Domradio

Neugier genügt auf WDR 5 hat sich auch anstecken lassen vom Cool-Camping-Virus: Cool Camping Deutschland, 10-05- WDR 5

Und gerade hat uns DRadio Wissen eine ganze Sendung gewidmet – fast 90 Minuten Cool Camping:DRadio Wissen – Redaktionskonferenz

Und Bayern 2 Buchfavorit sind wir auch noch.

Spread the word...Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Print this pageShare on Reddit