Ein Lego-Bulli für Hinz & Kunzt

Lego1Was machen coole Camper im Winter? Wir jedenfalls haben gebaut – 10220 Lego-Teile zu einem Bulli (Danke, Felli!). Wir, das sind mein Sohn Lasse und ich. Seit Oktober haben wir gewerkelt, die Anleitung (zwei dicke Hefte!) studiert, und vor allem: Wir haben Teile gesucht! Bis zum Umfallen. Immer mal wieder mussten wir die beiden Schüsseln voller Lego zu Jessica tragen, die mit Adleraugen den „grauen platten Zweier“ (oder so) gefunden hat.

Logo HinzKUnztNun ist er also fertig – und wir wollen ihn versteigern. Denn coole Camper schlafen freiwillig draußen, Obdachlose aber tun das nicht. Also wollen Lasse und ich den Erlös an Hinz und Kunzt, die Hamburger Straßenmagazin, spenden.

Hinz und Kunzt ist das auflagenstärkste Straßenmagazin und gehört zu den ersten deutschen Zeitungen dieser Art. Die erste Hinz&Kunzt erschien am 6. November 1993 und wurde 30.000 Mal gedruckt. Sie kostete 1,50 Mark (davon 1 Mark für den Verkäufer). Nach zehn Tagen waren alle Zeitungen verkauft. Seitdem sind insgesamt mehr als 17 Millionen Zeitungen verkauft worden.

Lego2Unser Lego-Camping-Bulli ist ein Unikat – dank „Cool Camping Deutschland“-Schild. Und er hat alles, was man braucht: Schwenktüren mit Küchenschrank, Spüle, umklappbare Rückbank, Ganghebel und einen ordentlichen Motor (zum Angucken, nicht Anlassen leider). Viele kleine Details – wie gesagt, 10220 Teile.

Lego3Unsere Versteigerung geht so: Wir wollen nicht, dass der gewinnt, der am meisten bietet. Daher kann jeder einen Betrag zwischen 0,01 € und 10 € bieten – das allerdings, so oft er/sie will. Wir haben einen geheimen Gewinn-Betrag festgelegt, irgendwo zwischen 0,01 € und 10 €. Wer richtig tippt, hat den fertigen Bulli gewonnen. Ein Traum! Wenn niemand richtig tippt, gewinnt der, der dem Gewinn-Betrag am nächsten kommt. Gibt es mehrere Gewinner, entscheidet das Los.

Mitmachen geht über eine Paypal-Spende: Jeder Cent (abzüglich der Gebühren, die wir Paypal in den Rachen schmeissen, leider – 1,2% plus 0,35 Cent) geht an Hinz & Kunzt – also: Auch wer nicht gewinnt, tut Gutes. (Das Schaf und die Urlauber werden nicht versteigert, die gehören in Lasses Legokiste.)

Wir versteigern den Bulli bis zum 25. März (Mitternacht) – also bis zu dem Tag, an dem die neue Auflage von Cool Camping Deutschland erscheint schon lange erschienen ist (der Frühling kam so schnell, wir haben schneller gedruckt: Ab 11. März wird ausgeliefert. Versteigert wird trotzdem bis 25.).

Achtung: Beim Bieten zwischen Cent- und €-Beträgen einen „Punkt“ benutzen, kein Komma, also 9.99 oder 1.11 zum Beispiel.

Danke allen, die mitmachen – und allen, die weitererzählen, dass wir einen Bulli versteigern.

Spread the word...Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Print this pageShare on Reddit

Leave a Reply

Your email address will not be published.Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*